Article:
"Low-Performer: Wie trennt man sich richtig?"

Low-Performer: Wie trennt man sich richtig?

Category: Articles
Publication:

Japan Markt - No. 03/2017

Published on ARQIS: (Mon) 26 Jun 2017

Das japanische Kündigungsschutzrecht gilt als überaus streng. Eine einseitige Kündigung von Mitarbeitern durch den Arbeitgeber ist selbst bei geringer Arbeitsleistung nur in Ausnahmefällen möglich.

Die Trennung von Mitarbeitern stellt viele Unternehmen in Japan vor große Herausforderungen. Hierfür gibt es im Wesentlichen zwei Gründe. Der erste liegt in dem strengen japanischen Kündigungsschutzrecht und seiner Historie begründet: Das japanische Arbeitsrecht basiert immer noch auf dem Prinzip der „lebenslangen Beschäftigung“ bei einem Unternehmen. Im Gegenzug für den bedingungslosen Einsatz der Arbeitnehmer wurde vom Arbeitgeber auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten Loyalität und soziale Verantwortung gegenüber der Belegschaft erwartet. Insofern gilt bis heute ein strenger Kündigungsschutz zugunsten der Mitarbeiter…

OPEN PDF

You may also like…